WINTERGOLF / TEAMGOLF SAISONABSCHLUSS

Begonnen hatte das winterliche Golfen am 26.11.2017.  Bis zur Abschlussveranstaltung am 25. Februar 2018 hatten insgesamt 57 Spielerinnen und Spieler an den sonntäglichen Turnieren teilgenommen. Am Finalsonntag machte der Winter seinem Namen noch mal alle Ehre. Mit gefühlten 10 Grad minus blies der Ostwind den Teilnehmern ins Gesicht. Es war nicht einfach einen Kompromiss zwischen Bewegungsfreiheit und warmer Kleidung zu finden. Immerhin schien die Sonne und so war es nicht so schlimm, wenn sich der Ball auf dem harten Boden seinen eigenen Weg suchte. Durchweg wurden aber gute Ergebnisse gespielt und sollte dies mal nicht gelungen sein, dann gab es für den letzten Flight bei der Siegerehrung die gar nicht so unbeliebte Schokolade. Bas Venhuizen und Stefan Hübner hatten auch am Finaltag alles aufs Beste vorbereitet. Das Grünkohl Buffet fand nach diesem frostigen Tag größte Zustimmung. Kommen wir zu den Siegern des Winters. Neben vielen Tagessiegern, Gesamtsiegern, Gewinner der „nearest to the pin“  und Put-Wertung gab es auch Preise für verschiedene Nebenwertungen aus dem Bereich Statistik. Kurz gesagt, wer im Laufe des Winters keinen Preis bekam hatte großes Pech.

Hier nun die 10 Bestplatzierten der Abschlusstabelle:

1. Hans-Jürgen Hüsken,

2. Mechtild Baumeister,

3. Kuno Convent,

4. Hans-Joachim Heinrich,

5. Dirk Hassel,

6. Klaus Wissen,

7. Bas Venhuizen,

8. Albert Hombücher,

9. Wolfgang Haase,

10.  Ingo Wagner,

Text und Bilder: Kuno Convent