TAG DER BEGEGNUNG 2018, EINE AKTION FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT

Am 02. Mai trafen sich zum dritten Mal nach 2016 Bewohner der CWWN Caritas Wohnheime (Wohnheim für geistige und Mehrfach- Schwerstbehinderte Mitmenschen) aus Sonsbeck und Kamp-Lintfort, auf dem Gelände des Mühlenhof G&CC.

Die durch H.-J. Nattkamp initiierte Aktion, “Spass haben, Freude schenken” fand bei strahlendem Sonnenschein in blühender niederrheinischer Landschaft statt.

 

Sport verbindet, Sport schafft Freunde und vor allen Dingen Freude.
In diesem Sinn zeigte der Mühlenhof Herz für die Mitmenschen, denen es schwer fällt, im sonstigen Leben „mitten drin“ dabei sein zu können.

Die Bewohner der Einrichtungen freuten sich schon seit Monaten darauf, endlich wieder Golf zu spielen, mit großem Engagement waren sie auf der Driving Range und dem Putting Green bei der Sache.

12 Bewohner, Einrichtungsleiter Thomas Wilmsen und ein begleitendes Team, genossen die Spiele, die Pro, Bastian Bartels, sich hatte einfallen lassen.

Geht es normaler Weise auf der Anlage eher ruhig zu, wurde dieser „Tag der Begegnung“ durch freudvolles Lachen und Wellen der Begeisterung geprägt.
Mit einem gemeinsamen Mittagessen ging dieser schöne Tag zu Ende.

Alle Bewohner wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein.

 

Die Fortführung des „Tages der Begegnung“  wird von der Betreiberin, Annette Wilmsen, Clubpräsident, Ludger Epping, Spielführer, Gunter Messner und Pro, Bastian Bartels unterstützt.