Sehr geehrte Mitglieder des Mühlenhof Golf & Country Clubs,

der deutsche Golfverband informiert wie folgt:

“Der Golfsport erlebt weltweit aktuell eine „Revolution“. Erst eine grundlegende Überarbeitung der Golfregeln 2019 und nun, erstmalig, ein einheitliches Handicap-System rund um den Globus ab der Saison 2021: die sogenannten Handicap-Regeln.
Die weltweite Golfgemeinschaft, angeführt vom Royal and Ancient Golfclub of St. Andrews (R&A) sowie der United States Golf Association (USGA), haben mehrere Jahre an einem Code gearbeitet, der nun für alle Golfer weltweit gültig wird. Diese Institutionen haben die Handicap-Regeln per Lizenz an internationale Golforganisationen vergeben, in Europa an die European Golf Association (EGA), deren Mitglied der DGV ist. Durch Unterlizenz der EGA an den DGV können und dürfen die neuen Handicap-Regeln nun durch uns und Sie, die Mitglieder des Verbandes, angewendet werden. Die Spielsaison 2021 wird die erste sein, in der auch in Deutschland nach den nun weltweit selben Handicap-Regeln gespielt wird.

Natürlich erfordert die Umsetzung die Bereitschaft aller Beteiligten, sich auf das neue System einzulassen. Gewohntes wird der Vergangenheit angehören und nicht jede Neuerung wird sofort Beifall auslösen. Viele Änderungen sind allerdings „spannend“ bzw. zukunftsweisend und es ist zu erwarten, dass sie in kürzerer Zeit, ähnlich wie die letztjährigen Regeländerungen, in Fleisch und Blut übergehen.”

Über den weiteren Ablauf werden wir Sie in Kürze informieren.

Das Mühlenhof-Team