Registrierte Privatrunden 2021

(bisher Extra Day Score oder EDS- Runde)

Verbessern Sie Ihre Vorgabe in einer Privatrunde

Als Mitglied des Mühlenhof Golf & Country Club oder eines anderen dem DGV angeschlossenen Golfclub haben Sie die Möglichkeit, auch außerhalb eines Wettspiels den eigenen Score zu verbessern. Nach Anmeldung im Golffachgeschäft gehen Sie zusammen mit einer weiteren Person auf die Runde und spielen Ihre eigene Registrierte Privatrunde.

Wettspiel

Einzel- Zählspiel nach Stableford für Damen (rote Zählspielabschläge) und Herren (gelbe Zählspielabschläge) über 9 oder 18 Löcher (Privatrunde).

Termine

Jeden Tag zwischen 01. Mai und 30. September 2021, außerhalb jeglicher Wettspiele, sofern Wettspielbedingungen vorliegen.

Anmeldung

Zwingend erforderlich bis 15 Minuten vor Antritt der Runde im  Golffachgeschäft.

Teilnahmeberechtigung

Ordentliche Mitglieder eines Golfclubs mit bestätigtem Handicapindex (HCPI) oder bestätigter Platzerlaubnis (PR).

Bedingungen

Zähler eines Spielers, der eine registrierte Privatrunde (RPR) einreicht, benötigt einen bestätigten HCPI.
Eine RPR wird nur dann handicaprelevant, wenn bei der Anmeldung im Golffachgeschäft folgendes festgehalten wurde:

– Datum der Runde
– Name, HCPI und Club des Spielers
– Name, HCPI und Club des Zählers

Die Brutto- Schlagzahlen der RPR sind auf der Zählkarte einzutragen. Die Zählkarte ist unverzüglich nach Beendigung der Runde im Golffachgeschäft einzureichen, nachdem der Zähler sie unterschrieben und der Spieler sie gegengezeichnet hat. Gibt ein Spieler nach Anmeldung einer RPR  keine    Zählkarte ab, so wird ein Penaltyscore eingetragen.
Die eingereichten Ergebnisse werden so bald, als möglich an den DGV übermittelt.
Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln und den Platzregeln des Mühlenhof Golf & Country Club e.V. Das Wettspiel wird Grundlage des World Handicap System ausgerichtet.

Vorgabe

Gespielt wird mit voller Vorgabe.

Nenngeld

3,00 € für Mitglieder des MGCC e.V.
3,00 € zzgl. Greenfee für Gastspieler