DIE JUGEND DES MÜHLENHOFES IST AUF EINEM GUTEN WEG

Am Sonntag, 22.04.2018 wurde der 1. Spieltag der Jugendliga – Bezirksliga Gruppe 5 – ausgetragen.

Als Gastgeber empfing die Mannschaft vom Mühlenhof Golf & Country Club bei sommerlichen Temperaturen  die Teams aus Wasserburg Anholt, Schloss Haag, Kloster Kamp und Schloss Moyland (LGC) zum Eröffnungsturnier in die Saison 2018.

Ab 10 Uhr schickte Starterin Renate Horstmann die Flights auf die Runde, ausgestattet mit Getränken, Obst und sonstiger „Nervennahrung“.

Es zeigte sich wieder einmal, dass die Jugendlichen ein sehr hohes Spieltempo haben, bereits nach etwa 1,5 Stunden traf der erste Flight am Abschlag der Bahn 10 ein. Eine kurze Pause bei belegten Brötchen und weiter ging es auf die „Back Nine“. Auch während der Runde wurden die Spielerinnen und Spieler mit Getränken versorgt, so dass in dieser Hinsicht sicher keine Wünsche offen blieben.

Nach weiterhin zügigem Spiel beendeten die ersten Flights gegen 15:30 Uhr die Runde und konnten sich bei Spaghetti Bolognese und einem kalten Getränk über ihre Ergebnisse austauschen.

Da unser Spielleiter Gunter Meßner an diesem Tag durch Urlaub verhindert war, wurde dieser durch Peter Fricke und Stefan Hübner vertreten. Die Siegerehrung wurde durch den Jugendwart Reiner Nespithal durchgeführt. Die Wertung in der Jugendliga erfolgt nicht im Zählspielmodus, sondern nach Bruttowertung / Stableford.

Das Team vom Mühlenhof, bestehend aus Romy Ebbers (Kapitän), Susanne Opitz (stellv. Kapitän), Leonie Höfkens, Hannah Hazenberg, Arie van Haag sowie Tim Wygoda ( leider verletzt ),  konnte sich auf der heimischen Anlage gut behaupten und erreichte mit 49 Brutto Punkten einen ordentlichen dritten Platz vor dem Team aus Wasserburg Anholt (48 BP) und Kloster Kamp (46 BP). Den ersten Platz sicherte sich das Team aus LGC Schloß Moyland (56 BP), zweiter wurde die Mannschaft aus Schloß Haag (52 BP).

 

Die Gesamtwertung nach dem Eröffnungstag und somit 1.Spieltag, sieht damit wie folgt aus:

  1. Platz LGC Schloss Moyland 56 Brutto Punkte
  2. Platz Schloss Haag               52 Brutto Punkte
  3. Platz G&CC Mühlenhof 49 Brutto Punkte
  4. Platz Wasserburg Anholt 48 Brutto Punkte
  5. Platz Kloster Kamp  46 Brutto Punkte

 

Die Ergebnisse unserer Spielerinnen und Spieler im Einzelnen:

Romy erspielte sich mit 41 Netto Punkten (28 + 2 Brutto) den ersten Platz in der Bruttowertung und konnte ihre Vorgabe von 9,5 auf 8,5 verbessern.

Leonie erreichte 33 Netto Punkte (15 + 1Brutto) und spielt weiterhin mit Vorgabe 17,4.

Susanne erspielte 41 Netto Punkte (1 + 1 Brutto) und konnte ihre Vorgabe von 47 auf 42 verbessern.

Hannah erspielte 18 Netto Punkte (0 + 1 Brutto) und konnte ihre Vorgabe bei Ihrem ersten Turnier noch nicht verbessern.

Arie erspielte 1 Netto Punkt (0 Brutto) und konnte seine Vorgabe beim  ersten Turnier noch nicht verbessern.

Tim spielte verletzungsbedingt nicht mit. Wir wünschen ihm natürlich gute Besserung und hoffen, dass er unser Team am 12.05.2018, am 2. Spieltag auf Schloss Haag wieder verstärken wird.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen guten Ergebnissen!

 

Am 12. Mai geht es zum zweiten Spieltag auf die Anlage Schloss Haag in Geldern und dort erneut auf Punktejagd. Dazu wünschen wir allen Spielerinnen und Spielern und natürlich besonders „unseren“ Jugendlichen vom Mühlenhof G&CC viel Erfolg.

 

Für die Unterstützung bei der Durchführung des Spieltages geht ein herzliches Dankeschön an Mareike Wolff, die unseren Jüngsten, Arie van Haag, begleitet hat, an Renate Horstmann, die den Starter gemacht hat, Peter Fricke, der an diesem Tag ein toller Spielleiter war, Stefan Hübner der die Auswertung am PC gemacht hat und ein besonderes Dankeschön an das Team aus dem Shop und der Gastronomie.

Es ist immer wieder faszinierend wie unser Pro, Bastian Bartels, unsere Jugend auf die Turniere einstellt, um so tolle Ergebnisse zu erzielen, dafür einen ganz besonderen Dank. Auch unser Jugendwart, Reiner Nespithal, fühlt sich von Bastian bei seiner Arbeit gut unterstützt.

 

Des Weiteren sei Yvonne Hoefkens, Hanni Hennink – Legters, Jörg Opitz sowie Frank Verbrügge

gedankt, die die Jugendmannschaft in der ein oder anderen Form unterstützen.

 

Alle hier genannten Personen haben dazu beigetragen, dass die Jugendlichen einen unvergesslichen Tag auf unserer Anlage verbracht haben.

 

Jugendwart

Mühlenhof G&CC

Reiner Nespithal