Am 11. August 2019 findet auf dem Mühlenhof wieder das Turnier Mühlenhof Preis des Präsidenten zugunsten der Kiwanis-Stiftung statt. Auch in diesem Jahr gibt es einen Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro für ein Hole-in-One an Bahn 11. Der glückliche Golfer, dem ein solcher Schlag gelingt, kann sich auf ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro freuen! Die anderen 5.000 Euro fließen in das ELIMINATE-Projekt von Kiwanis International. Mehr dazu unter www.kiwanis-germany.de/projekte/eliminate. Gelingt gleich mehreren Spielern ein solcher Schlag, wird das Preisgeld geteilt.

Das Mühlenhof-Team wünscht allen Golfern viel Erfolg!

Hypnose bietet eine Möglichkeit zur Wahrnehmung innerer Blockaden.
Da durch Wahrnehmung gefühlter Emotionen bewusste Gedanken ausgeblendet werden, beschreibt man dieses Verhalten als Zustand einer Trance.
In einer Trance bietet sich die Chance, Störeinflüsse positiv zu wandeln, da der Hypnotisierte oftmals die Lösung eines Problems bereits in sich trägt und somit zur Veränderung seiner Wahrnehmung unmittelbar selbst beiträgt.
Situationsbeispiel:
Wenn ein Golfer seine deutlichen Trainingsverbesserungen im Turnier oder einer Privatrunde nicht umsetzen kann, stellt sich der Trainer die Frage, wo es einen Verbesserungsansatz geben kann.
Ein mögliches Szenarium könnte sein, dass der Spieler in seiner Vergangenheit zu häufig – ohne realen Hintergrund – gelobt wurde. Im Verlauf des Lebens stellte sich dann unter Umständen heraus, dass dieses gehäufte, unsachgemäße Lob oftmals ohne Inhalt war, wonach sich später Zweifel im Hinblick auf persönliches Lob ergaben.
Eine derartige Einstellung gegenüber einer Belobigung kann dazu beitragen, dass echte Verbesserungen in einem Leistungsprozess nicht angenommen werden und sich somit durch die Emotion des Zweifels keine positive Veränderung einstellen kann.
Das Bedürfnis nach Anerkennung und Vertrauen haben hier gelitten.
Die Hypnose kann hier ansetzen, um den Bedürfnissen eine neue Zuordnung zu geben. Der Spieler erhält somit die Möglichkeit, seine Fähigkeiten selbstwertend zu stärken und zu verbessern.

Unser Pro Bastian Bartels hat sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und sich aus- und weiterbilden lassen. Für Fragen steht er gerne zur Verfügung! Oder besuchen Sie seine Internetseite bastian-bartels-golf.de

Der diesjährige Duathlon fand am 8. und 9 Juni, legendär der Pfingstsamstag und Sonntag, statt. Dieses besondere Turnier erfordert eine gute Kondition, denn es werden an den beiden Tagen jeweils 2 Runden gespielt. Am Samstag gingen 25 Spieler um 08.00 Uhr an den Start.

Die Elemente hielten über den Tag starke Regenschauern und Windböen bereit, aber auch die Sonne ließ sich blicken. Einfacher hatte es da eine Gruppe von 10 Teilnehmern, die am Sonntag in das Geschehen einstieg und lediglich an diesem Tag 2 Runden spielte. Der Tag glänzte mit sonnigem und windstillem Wetter. Diese Möglichkeit wurde erstmalig angeboten und spontan gut angenommen. Die Teilnehmer des Halbduathlons mussten sich allerdings bei der Siegerehrung „Minigolfer“ nennen lassen.

Diese Veranstaltung, zweifellos anstrengend, ist aber gerade deshalb absolut empfehlenswert, weil sich ähnlich wie bei einem Marathon, nach den Runden ein starkes Glücksgefühl breitmacht. Diese Zufriedenheit spiegelte sich dann auch bei der Siegerehrung in den Gesichtern der Teilnehmer wieder. Spielleiter, Gunter Meßner, und Andrea Hombücher, unsere Vizepräsidentin, die  sich leidenschaftlich um die Auswahl der Preise kümmert, nahmen am Sonntagabend die Siegerehrung vor. Eine schöne Geste für alle, war die Ehrung mit Medaillen unter dem Verlesen der Bruttopunkte.

Hier die Sieger der getrennten Wertungen:

Duathlon Brutto:

Damen, 1 Platz: Claudia Padden

Herren, 1. Platz: Arean Verbrugge

 

Duathlon Netto A:

  1. Platz: Margret Westerheider
  2. Platz: Ulrich Höfkens
  3. Stefan Hübner

 

Duathlon Netto B:

  1. Platz: Ursulas Niemann
  2. Anika Selle
  3. Marcel Ebbers

Halbduathlon

Brutto: 1. Platz: Kuno Convent

Netto:   1. Platz: Roswitha Convent

Text & Bild Kuno Convent

Hier gelangen Sie zu deb Bildern:

Großer Erfolg beim Krebshilfeturnier des Mühlenhof Golf & Country Club e.V.

Kalkar-Niedermörmter. Zwar auch der sportliche Wert, mehr jedoch noch der
caritative Zweck, stand im Mittelpunkt des am 30.05.2019 durchgeführten Tra-
ditionsturniers zugunsten der Deutschen Krebshilfe auf der Golfanlage des
Mühlenhof Golf & Country Clubs in Kalkar-Niedermörmter.
Insgesamt 38 Aktive starteten ab 9.00 Uhr ihre vorgabewirksame Runde auf der
wiederum durch das Greenkeeper-Team hervorragend hergerichteten Platzanlage.
Gespielt wurde im Einzel mit Stableford-Wertung.
In der Nettoklasse C (Hcp. 27.8 – 54) gewann Bruno Stenkamp. Beim Netto B
(Hcp. 19.9 – 27.7) hatte Klaus Jacoby die Nase vorn. Netto A-Sieger (Hcp. — – 19.8)
wurde Rudi Ehlert.
Die Bruttowertung bei den Frauen entschied Andrea Hombücher zu ihren Gunsten.
Ruben Meesters wurde Bruttosieger bei den Männern.
Neben der guten Tat gab es für die Turnierteilnehmer einen zusätzlichen sportlichen
Anreiz. Die Erstplatzierten können sich in einem Regionalfinale, das am 25.08.2019
im Golfclub Felderbach eV. ausgetragen wird, für das am 05.10.2019 im Golfclub
Altenhof e.V. bei Eckernförde stattfindende Bundesturnier qualifizieren.
Bei der anschließenden Siegerehrung konnte der 1. Vorsitzende, Ludger Epping, mit-
teilen, dass am heutigen Turniertag ein Erlös in Höhe von 750,00 € erzielt wurde, der
an die Deutsche Krebshilfe zur Verbesserung von richtungsweisenden Projekten zur
Versorgung krebskranker Menschen, weitergeleitet werden kann.

Seit vielen Jahren gehören die Mühlenhof-Golfer zu den verlässlichen Förderern der Deutschen Krebs-
hilfe.

Hir gelangen Sie zu den Bildern:

Für die Rezeption bzw. den Verkauf im Golffachgeschäft suchen wir eine Aushilfe auf 450,–€ Basis oder auch eine/einen neue/neuen Mitarbeiter(in) mit Festanstellung.
Nähere Infos:
Annette Wilmsen
info@muehlenhof.net oder
02824 – 924092

Der MGCC lädt alle Mitglieder und Gäste zu einem weiteren Turnier-Highlight ein. Melden Sie sich bis zum 27.05.2019 um 18 Uhr an!

Unsere neue Speisekarte wartet mit leckeren Gerichten auf Sie!

Auch unsere schmackhaften Burger und Flanksteaks sind aus der Winterpause zurück.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind 7 Tage die Woche für Sie da.

Bitte reservieren Sie.

Zur Ansicht der Speisekarte bitte auf die Bilder klicken:

 

Am 18. Mai 2019 fand eines der Rheingolf Turniere auf der Anlage des Mühlenhofs statt. Diese attraktive Turnierserie, ausgetragen auf 31 Anlagen im erweiterten Rheinland, gipfelt in einem Finale auf der Anlage „De Herkenbosche“ in den Niederlanden. Für das Finale am 03.10.2019 qualifizieren sich die Bruttosieger und die Nettosieger der einzelnen Klassen.

70 Teilnehmer gingen ab 09.00 Uhr bei bestem Wetter an den Start. Das die Vorraussetzungen gute Scores zuließen, spiegelte sich in den Ergebnissen wieder.

Es gab zum Teil bemerkenswerte Unterspielungen.

Die Organisatoren hatten der Veranstaltung  mit schönen TEE Off Geschenken, extra Tombolagewinnen und das Ausstellen von Sponsorenfahrzeugen einen tollen Rahmen gegeben. Abgerundet wurde dieser schöne Tag mit einem üppigen Grillbuffet, das unsere Restauration gezaubert hatte.

 

Hier die Sieger mit ihren Ergebnissen im Einzelnen:

Damen Brutto: Rommy Ebbers (31 Pkt.)

Herren Brutto: Albert Hombücher (24 Pkt.)

 

Netto Kl. C

  1. Lary Terhart                          54 Pkt.
  2. Jörg Merrmann                    39 Pkt.
  3. Renato Corsaro                     39 Pkt.

Netto Kl. B

  1. Roswitha Convent              42 Pkt.
  2. Marcel Ebbers                     40 Pkt.
  3. Karl-Heinz Schneider        39 Pkt.

Netto Kl. A

  1. Albert Hombücher              41 Pkt.
  2. Ludwig Kade                        37 Pkt.
  3. Hans-Joachim Heinrich    36 Pkt.

 

Die Sonderwertungen gewannen:

Puttwertung mit 26 Putts:  Roswitha Convent

Nearest to the Pin:              Peter Schweizer

Hier gelangen Sie zu den Bildern:

Bericht Kuno Convent

Mitglieder des Mühlenhof Golf & Country Club können auf weiteren 19 Golfanlagen wochtentags und samstags gratis golfen. „Mein Golfclub“ heißt der Zusammenschluß von derzeit 20 Golfanlagen, die Ihren Vollmitgliedern diesen Service bieten.  „Mein Golfclub“ ist der größte deutsche Golfclub – Verbund und ein Zusammenschluss von derzeit 20 hochwertigen Golfanlagen in Deutschland.
Weitere Informationen unter:    www.mein-golfclub.de

Die Fairways wurden nachgesät. Die Witterung ist jetzt perfekt, denn die kleinen Regenschauer lassen die Saat gut aufgehen. Die Spuren der Trockenheit  des Jahres 2018 dürften so bald komplett verschwunden sein.

Wir danken dem Greenkeeperteam!