FINALTAG DER WINTERGOLFSERIE FAND AM 24.02.2019 STATT.

Bei gar nicht winterlichem Wetter, sondern bei Sonnenschein und angenehmen 15 Grad fanden sich am Finaltag noch mal 32 Mühlenhofer zusammen, um von Mareike Wolff auf die Runde geschickt zu werden. Eine gute Nachricht vorweg, Mareike wird die Wintergolf-Serie auch in der nächsten Saison betreuen. An dieser Stelle noch einen Dank an Bas Venhuizen, der das Wintergolf lange organisiert hat. Auf beliebte Weise wurden die Flights nach Hcp. zusammen gelost. Es ist immer wieder schön und überraschend mit wechselnden Partnern auf die Runde zu gehen. Gerade für Anfänger ist es eine ideale Möglichkeit Turnierluft zu schnuppern und mit viel Spaß andere Mitglieder kennen zu lernen.

Wie an jedem Sonntag ging es natürlich um die Tagesplatzierungen, die ersten 3 Flights werden mit Preisen belohnt. Allerdings wird auch der letzte Platz regelmäßig mit Schokolade versüßt.

Es galt aber auch noch mal, Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Schon früh in der Saison setzte sich hier Christian Wolff vom Gesamtfeld ab, vorweggenommen, er war auch nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Nach einem üppigen Brunchbuffet nahm Mareike Wolff, unterstützt durch Anika Selle, die Vielzahl von Ehrungen vor. Zuvor aber, bedankte sich die Winterrunde bei Mareike mit Blumen und einer Aufmerksamkeit.

Hier nun zu den Gesamtsiegern:

Damen: 1. Christel Neienhuis   2. Anika Selle   3. Mareike Wolff

Herren:  1 Christian Wolff    2. Volker Schellenberger   3. Erwin van Stiphout

Zu bemerken bleibt noch, dass Christian Wolff den Wanderpokal an den 2. Platzierten, Volker Schellenberger, weitergab. Er hatte beschlossen, außer Konkurrenz zu spielen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch unseren Pro, Bastian Bartels, der einen kurzen Überblick über die neuen Regeln und deren Auslegung gab.

Bilder und Text:

Kuno Convent